Seeschwimmen 2019 - Zeesener Interessenverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galerie
9.Zeesener Seeschwimmen (06.07.2019)

Am Samstag, den 6.7.19 war wieder Hochbetrieb am Badestrand. Wir starteten die 9.Auflage des Zeesener Seeschwimmens und trotz Schulferien und verhältnismäßig kühlen Wetters meldeten sich 64 Schwimmerinnen und Schwimmer zu den Wettkämpfen an. Das war eine gute Voraussetzung für eine gelungene Veranstaltung.
Wir konnten auch nach einjähriger Pause wieder das Berlin-Timing Team für die Zeitmessung gewinnen, sodass ein zügiger und komplett durchorganisierter Ablauf von der Anmeldung bis zur Siegerehrung gewährleistet war.
Über 200m siegten in der AK bis 12 Jahre Amelie Meischeider und Nicolas Kühnast, beide aus Zeesen, vor heimischem Publikum mit deutlich verbesserten Zeiten gegenüber dem Vorjahr. Sehr erfreulich, dass auch Kinder im zarten Alter von 5 - 6 Jahren das Können und den Mut zur Teilnahme hatten. Wir würden uns sehr freuen, die Entwicklung dieser kleinen Wasserratten in den nächsten Jahren zu verfolgen.
Bei den Herren über 60 siegte unser langjähriger Teilnehmer Lothar Naumann aus KW und bei den Damen über 60 Marlies Kühnast vom Team "Lahm aber Sexy". Der originelle Name erhielt großen Beifall von den zahlreichen sachkundigen Zuschauern.
Beim Start zum Hauptrennen über 1000m spritzte das Wasser hoch, als sich 42 Körper in den See warfen. Unter den wachsamen Blicken unseres Rettungsteams vom DRK Wildau zog sich das Feld auf dem mit Satellitenortung markierten Dreieckskurs weit auseinander.  Die schnellste Zeit von 14:49 min. erzielte der ebenfalls mehrfache Teilnehmer Jens Lebenz aus Berlin, der in der AK bis 60 Jahre startete. Damit war er auch schneller als im Vorjahr. Die insgesamt guten Leistungen zeugen davon, dass alle Teilnehmer auch die Vorbereitung auf das Rennen sehr ernst nahmen.
In der AK bis 12 Jahren siegte bei den Mädchen Sydney Josephine Rösiger vom Berliner TSC in ausgezeichneten 18:28 min. und bei den Jungen Louis Willecke aus Zeesen in guten 24:47 min. Auch die Zeit des Siegers in der AK über 60 Jahre Lothar Ahlemann vom SC Humbold Uni in 17:43 min. kann sich sehen lassen.
Als zur Siegerehrung auch noch die Sonne rauskam, sah man nur noch stolze und frohe Gesichter.
Danke an alle Teilnehmer und Besucher. Danke an das Team unseres neuen Betreibers des Strand-Imbiss für die ausgezeichnete Versorgung und besonderer Dank an die Kameraden der FFW-Zeesen, die trotz Einsatzbelastung beim Slippen des Rettungsbootes Hilfe leisteten.

"Amtliche" Ergebnisse auf Berlin-Timing

Tilo Schwalbe
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü