Bilder - Zeesener Interessenverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galerie
Die Bildergalerie 2017
Fantasia Guitars (11.03.2017)

Gitarrenduo Mario Malack & Christof Schill

"Musikalisch geprägt von konzertanter Gitarrenmusik über Interpretationen im sanften Swing weitgehend mit bekannten Melodien im Klang der Gitarre, bis hin zum temperamentvollen Flamenco" So hatten sich die beiden Künstler aus Berlin angekündigt und haben sich übertroffen. Ein toller Sound von zwei Gitarren, mit vielen bekannten Musikstücken hatte unsere Gäste erfreut. 

Uwe Friedrich
Jahreshauptversammlung (17.02.2017)

Alle Mitglieder waren eingeladen

Auch dieses Jahr hatte der Vorstand des Zeesener Interessenverein e.V. zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Leider kamen auch dieses Jahr nur knapp 50 Mitglieder, die sich informieren wollten. Nach dem Rechenschaftsbericht und der Kassenprüfung wurde der Vorstand für das vergangene Jahr entlastet. Eine Neuwahl stand dieses Jahr nicht an und somit hat sich der Vorstand in seiner Zusammensetzung nicht geändert.
Besprochen wurde das vergangene Jahr und die Planungen für 2017, die im Focus der Feierlichkeiten zur urkundlichen Ersterwähnung von Zessen im Jahr 1542, also vor nun mittlerweile 475 Jahren, stehen.
Nach den Berichten und einer kleinen Diskussion, konnte die "Schlacht am kalten Bufet" beginnen. Dieses hatte unsere Doris Theinert zusammen mit ihrem Mann Bernd in perfekter Form für uns alle hergestellt.

Uwe Friedrich
4.Zeesener Eisbaden (07.01.2017)

Zeesen im Kältemodus

Der im Winter sehr ruhige Badestrand am Zeesener See wachte am vergangenen Samstag auf.
Der Zeesener Interessenverein e.V. rief das vierte Mal zum gemeinschaftlichen Eisbaden auf und sehr viele Mutige und auch Schaulustige folgten dem Ruf. Bei herrlichen Winterwetter und Temperaturen von -7° im Freien und 0° im Wasser waren die Bedingungen für die Veranstaltung ideal.
So wie die Bevölkerung von Zeesen sprunghaft ansteigt, vergrößert sich proportional auch die Zahl der abgehärteten und mutigen Kinder, Frauen und Männer aller Altersklassen, die sich an einem Bad in den eisigen Fluten erfreuen. 30 leicht bekleidete Personen sprangen pünktlich 10:30 Uhr unter dem lautstarken Beifall von ca. 120 Zuschauern ins Wasser und hatten auch noch sichtlichen Spaß daran.
Das 4cm dicke Eis auf dem See war an zwei großen Abschnitten am Ufer und am Steg zuvor am Freitag und Samstag von den Organisatoren, allerdings im Gummianzug, entfernt worden. So konnten sich die Eisbader unter den Augen der Freunde und Verwandten, aber auch vor den Fernsehkameras des RBB und TV KW voll ihrem Vergnügen hingeben.
Nach dem sportlichen Teil hatte das Zelt mit dem Glühwein und Bratwürsten großen Zulauf. Die Teilnehmer nahmen stolz von der Vorsitzenden des Interessenvereins ihre Urkunden entgegen, stellten sich zum Gruppenfoto der Eisbären auf und tauschten anschließend an den Feuerschalen ihre Abenteuer aus.
Von allen Besuchern wurde die Veranstaltung genutzt, um im neuen Jahr alte Bekannte zu treffen, gemeinsam anzustoßen und sich über das muntere Treiben in unseren herrlich gelegenen Zeesen zu erfreuen.

Tilo Schwalbe
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü